Blickfelder, Kantonale Bildungsdirektion Zürich

Platz da!

Konzeption und Durchführung Kunstvermittlung, 2012/2013

Ein Raumprojekt mit dem Künstler Bob Gramsma und vier Schulklassen, Durchführung Blickfelder 2013: 04.-21.April 2013

Endlich Platz für Raum. Und für Kunst. Wie erleben wir Raum? Als Behälter oder als Möglichkeit? War Raum schon immer da, oder existiert er nur in unserer Wahrnehmung, weil wir darin handeln und kommunizieren? Nimmt er Einfluss auf uns oder wir auf ihn? Die Stadionbrache in Zürich-West schafft Raum und macht Platz für Fantasie und verschiedene Blickpunkte, die zu etwas Neuem verschmelzen.

Zusammen mit dem Künstler Bob Gramsma nahmen sich vier Schulklassen und ein Team von Kunstvermittlerinnen den temporären Freiraum Stadionbrache vor. Sie erfuhren ihn zeichnend, messend, suchend und gestaltend. Im Laufe des halbjährigen Projektes entstanden kleinere und grössere Interventionen, die auf die Stadionbrache in Zürich antworteten und sie veränderten. Schaukästen ermöglichten gegen Ende des Prozesses jedem Schüler und jeder Schülerin seine/ihre eigene Stadionbrache zu entwerfen: Sie räumten ein, machten Platz und erfanden Raum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.