Vögele Kulturzentrum, Pfäffikon

Der helle Wahn: Leben jenseits der Normen

Coaching Gastführungen im Vögele Kulturzentrum Pfäffikon, 2014

Das Vögele Kulturzentrum in Pfäffikon versteht sich als „Beobachtungsstation für Fragen unserer Zeit“. Unterschiedlichste Aspekte eines gesellschaftsrelevanten Themas werden anhand von Kunst, szenischen Installationen, Alltagsobjekten sowie medialen Beiträgen in den Ausstellungen erläutert. Ziel ist, den Besucher auf unterhaltsame Weise zu sensibilisieren, ihn zur Reflexion wie auch zur Diskussion anzuregen.

„Sichtweise von aussen“ ist ein Format, das von Kaspar&Spillmann Kunstvermittlung für das Vögele Kulturzentrum entwickelt wurde. In anregender Gesprächsatmosphäre führen Besucher mit unterschiedlichen Hintergründen und Wissensfeldern durch die aktuelle Ausstellung. Dabei werden persönlich bevorzugte Exponate vorgestellt und die eigene Sichtweise erläutert. Für die Ausstellung „Der helle Wahn“ konnten mit Frau Marietta Wildhaber und Herrn Robert Rauschmeier zwei sehr engagierte und motivierte Gastführer gewonnen werden. Sie wurden von mir gezielt vorbereitet und haben am 31. August das „Zepter“ übernommen und die Besucher begeistert und charmant durch die Ausstellung geführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.