Archiv für Juni 2011

Masterthese online und Workshop Stapferhaus

Mittwoch, 29. Juni 2011

Meine Masterthese Partizipation durch Social Media? Museale Vermittlung und das Partizipative Web steht online und ist HIER einzusehen. Ausserdem werde ich morgen und übermorgen auf einer Tagung im Stapferhaus in Lenzburg zu Partizipation in Museen einen Workshop dazu abhalten.

Medienbildung als Vorraussetzung für erfolgreichen Einsatz von Social Media?

Samstag, 25. Juni 2011

Das Design von Social-Media-Vermittlungsformaten ist stark abhängig vom gewählten Tool. Facebook & Co. lassen wenig Spielraum für eigene Entwicklungen, während einem Museum bei der Entwicklung eigener Apps, Games oder neuer Social Platforms deutlich weniger Grenzen gesetzt sind. Dies bedarf professioneller Entwicklungen und klarer Konzepte. Das gewählte Design ist ausschlaggebend für die Zugänglichkeit der Anwendung. Es bleibt in der Verantwortlichkeit des Hauses, einen einfachen und unkomplizierten Login sowie Auswahlmöglichkeiten in Bezug auf die verwendeten Sprachen zu gewähren.
Wird auf ein bestehendes Social Media Tool zurückgegriffen, stellt sich diese Frage nicht so scharf, haben doch alle Mitglieder der Community diese erste Hürde bereits bewältigt und sind mit den Regeln der Netiquette vertraut. Schwieriger wird es, sollen neue Gruppen angesprochen werden, einem bestehenden Format beizutreten oder wird ein eigenes Produkt entwickelt, das wieder eine neue Registrierung und ein Sicht-Zurecht-Finden erfordert. Vermittlung zielt dann nicht nur auf die musealen Inhalte, sondern auch auf den Bereich der Medienkompetenz. Interessante Lösungsansätze sind durch Kooperationen mit Schulen, Weiterbildungsorten oder Medienzentren denkbar.
Spannende Realisierungen gibt es beispielsweise im ACMI in Melbourne oder beim Kindernetz des Südwestdeutschen Rundfunks.