masterthese zu social media in der musealen vermittlung

Was geschieht, wenn Museen als Institutionen, die autorisiert sind, Inhalte für die BesucherInnen zu erarbeiten und zu interpretieren, die virtuellen Welten der Social Communities betreten – Orte, an denen gemeinschaftlich über Inhalte verhandelt wird? Vermittlung, die Social Media Tools einsetzt, kann von dieser Eigenschaft profitieren, um Anschluss an die Lebenswelten seiner BesucherInnen zu erhalten. Jedoch zählt mehr als die Wahl des Tools die Einstellung der Institution: Nicht der Einsatz von Social Media macht die Vermittlung partizipativer, sondern die Bereitschaft des Museums, in einen Dialog auf Augenhöhe zu treten.
Mehr dazu können Sie meiner Masterthese Partizipation durch Social Media? Museale Vermittlung und das Partizipative Web entnehmen.

Creative Commons Lizenzvertrag
Partizipation durch Social Media? Museale Vermittlung und das Partizipative Web. von Bettina Riedrich steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.